Heute Abend findet wieder mein Kurs statt. Springen kann man das noch nicht wirklich nennen, es sind nur Cavalettis, über die wir rüber hoppeln. Also nicht wir Menschen, sondern die Pferde. Wir lassen uns rüber hoppeln. Ist aber auch nicht so einfach wie es tönt.

Die Besitzerin von Najem musste ihr Experiment mit dem Alternativ-Pferd leider frühzeitig abbrechen, was ich nach der Stunde auch absolut verstehen konnte. Lieb wie sie ist hat sie aber für mich ein Ersatzpony angefordert und reitet jetzt Najem selbst im Kurs. Besagtes Pony passt aber auch wirklich super zu mir und wir sind bis jetzt problemlos über jedes Cavaletti gehoppelt. Am liebsten würde ich die Kleine gleich einpacken und mit nach Hause nehmen, nur hab ich da keinen Platz *grummel*.
Jedenfalls freue ich mich jetzt schon auf den Kurs 🙂

Advertisements