Schlagwörter

, , , , , ,

Ich habe diesen Blog sträflich vernachlässigt. Dabei gibt es durchaus einiges zu berichten!

Vor ein paar Wochen war ich mit zwei weiteren Reiterinnen auf der Rennbahn bei uns in der Nähe. Es ist jetzt keine richtige Rennbahn mit Tribüne oder so, sondern eine von einem Bauern um ein Feld angelegte Sandbahn, etwa 500 Meter für eine Runde. Das war ein riesiger Spass, endlich mal richtig Vollgas geben zu können! Danach ritten wir noch im Fluss hinauf, um die malträtierten Pferdebeine zu kühlen. Auf dem weiteren Weg machten wir einen kleinen Abstecher zu einem Naturhindernis und sprangen ein paar Mal darüber. Dann ritten wir wieder nach Hause. Das war grossartig! Ich hoffe das lässt sich mal wiederholen, momentan ist es ja eher fast zu heiss dafür.

Letzte Woche kam mein Freund wieder mal mit und wir machten einen kleinen Spazierritt. Ich ritt, er spazierte 😀 Dafür nahm er noch Lucky mit, das neue Pony im Stall. Leider ist er selbst für mich gerade ein bisschen zu klein mit seinen geschätzt 1.30m Stockmass. Vielleicht wenn ich noch 10kg abnehme… aber das sehe ich nicht gerade realistisch.

Gestern war irgendwie auch ein Highlight, obwohl ich nur ganz normal auf meiner Standardrunde einen Ausritt machte. Ich war total relaxt, mein Körper war im Gleichgewicht, mein Sitz wie festgetackert auf dem Pad (ohne Satten) und gleichzeitig geschmeidig, so sehr, dass selbst Trab und Galopp mich nicht aus der Puste brachte. Ziemlich sicher lag das daran, dass bereits zwei freie Tage mit viel relaxen und Sport hinter mir lagen, das kann ich leider nicht jeden Tag bieten. Aber ich arbeite daran, ich will möglichst bald nur noch 80% arbeiten, dann hat jedes Weekend drei Tage 🙂

Advertisements